Dr. Susanne Skriboth-Schandl
​Wiedner Hauptstraße 15 (Habighof), 

Stiege 1, Tür 4
1040 Wien

Telefon: 0043 699 104 67 490

praxis@skriboth.at

www.skriboth.at 

© 2018 Dr. Susanne Skriboth-Schandl

Impressum

Datenschutz

Meine Leistungen

01.

Allgemeine Pädiatrie:

Untersuchung bei akuten oder chronischen Erkrankungen.

MKP-Untersuchungen:

Von Geburt an gibt es zu bestimmten Zeitpunkten Mutter-Kind-Pass- Untersuchungen, wo Größe, Gewicht sowie motorische Entwicklung Ihres Kindes untersucht wird. Ab dem 1. Lebensjahr empfehle ich den Eltern eine jährliche Untersuchung Ihres Kindes, um möglichen Entwicklungsverzögerungen frühzeitig entgegenzuwirken.

 

Impfberatung:

 Ich berate Sie über die Impfungen des Österreichischen Impfplanes , damit Sie die richtige Entscheidung für Ihr Kind treffen zu können. Für Eltern besteht die Möglichkeit der Kontrolle des eigenen Impfpasses und der Durchführung der notwendigen Impfungen , z.B. auch für Reisen.

Kopfschmerzabklärung:

Nach einer ausführlichen Anamnese werde ich diagnostische Schritte einleiten und die therapeutische Möglichkeiten für Kopfschmerzpatienten mit Ihnen und Ihrem Kind besprechen.

Schul-und Lernprobleme:

Ein Leistungsabfall in der Schule kann verschiedene Ursachen haben. ADHS, Hochbegabung, Epilepsie, Ängste durch Mobbing und vieles andere. Das abzuklären, in Zusammenarbeit mit Ihrem Kind und Ihnen sowie der Schule, sehe ich als meine Aufgabe. Nur wenn die Ursache bekannt ist, kann sich für Ihr Kind etwas verbessern.

Elternberatung:

Elternsein ist schön, manchmal auch schwierig und wirft Fragen und Probleme auf, mit denen man nicht gerechnet hat. Ich berate Sie zu allen Themen, die für Sie wichtig sind. Erziehungsfragen, Entwicklungsthemen, eigene Ängste, die mit dem Kind auftreten etc.

02.

Ich arbeite mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie Eltern mit ihren Säuglingen. Die Methode der Konzentrativen Bewegungstherapie ermöglicht einen Raum für Gespräch und Körperwahrnehmung, für eine neue Perspektive und Selbstreflexion. Sich neu Verstehen, um seinen eigenen Weg zu finden. Auf diesem Weg kann ich Sie begleiten.

Bereiche:

Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Einzelsetting

Arbeit mit Eltern und Säuglingen

Beratung für Eltern 

 

Spezialgebiete: 

PatientInnen mit kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen, also Selbstverletzungen, Depressionen, Essstörungen, Angst- und Panikstörungen, Schulverweigerung, Postpartalen Depressionen

Interaktionsprobleme von Säuglingen und Eltern

03.

Supervision für PsychotherapeutInnen

Supervision für alle Personen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten; LehrerInnen, Sozialpädagoginnen

 

Schwerpunkte:

Fallsupervision von Kindern und Jugendlichen

LehrerInnen- Supervision im Spannungsfeld Schüler-Eltern-Direktion 

Supervision von im Gesundheitsbereich tätige Personen

04.

Meine Themen sind Erziehung , Adoleszenz , Internetsucht bei Kindern und Entwicklung

1.Hilfe-Kurse für Eltern.

Auszug:​

„Verhaltensauffälligkeiten bei Kleinkindern“, 2015 in Herrnstein

„Bindung und Trauma“, 2015 bei den Ärztetagen in Grado

„Pathologischer Internetgebrauch bei Kindern und Jugendlichen“, 2016 bei den Ärztetagen in Grado

„Adoleszenz- was ist normal, was ist auffällig?“, im August 2016 bei den Ärztetagen Velden